ZDRAVA VODA

Gesundes wasser - Zukunft des menschlichen Lebens

 
 

Einleitung

Auf der niedrigen Vereinbarung zwischen Šobot Mailan und Grahovac Siniša, von Banja Luka und Gaæeša Nenad, Geologie und geophisic Ingenieur vom Banja luka, trug Geophysik und geo-elektrische Forschung "Ograðeni des bunar" Klimas im Bijakovac Dorf - Dorfteil Rijeka nahe Moštanica, Stadtbezirk von Kozarska Dubica als erstem Stadium der Hydrogeologieforschung des größeren Klimas, im Ziel, um optimalen Zustand für Wasserbetrieb herzustellen. Fangen Sie Arbeiten wurde gebildet im Mai 2004 in den relativen vorteilhaften Wetterbedingungen, während des hohen Wasserniveaus und des hohen Niveaus des unterirdischen Wassers auf. Fangen Sie das Vermessen wird gebildet von Vožni Zdenko, Geologetechniker, mit Vorlagen auf. Die Verarbeitung von fangen überblickeninformationen wird gebildet Nenad Gaæš?a, Geologie- und Geophysikvom ingenieur auf. Die Bereich Position, die durch diese Forschung eingeschlossen ist, ist auf topographischem Diagramm des größeren Klimas in 1:50.000 proportional anwesend.

Sehen Sie Adjektiv 1

Berichten Sie vorbei gebildet Nenad Gaæeša.

Geologie des größeren Bereichs

Um in Erwägung zu ziehen daß wir nicht Details über geologisches Material des geprüften Bereichs haben, zwecks Einteilung von etwas LithoLitho-facies und tectonic Eigenschaften des Bereichs zu sehen, können wir Geologieeigenschaften entsprechend grundlegendem Geologiediagramm SFRJ, 1 kurz geben: 100 000, Kostajnica.

Sehen Sie Adjektiv 2

Auf Südrand des größeren Bereichs ist darstellt mit zentralem ofiolit Zone Felsen und ofiolit melanz der Juraanordnung, Geschenk mit Schicht von diabase - hornige Anordnung - sandiges Gelände, Lehm mit olistrolits und Horn-wie Steinen mit olistoliths und olistroms Triassic Kalken, Serpentinite, amfibolite, gabro-dolerits und diabase der relativen grossen (kilometric) Maße. Im mittleren Teil des größeren Bereichs ist darstellt durch jüngeres, neogen und qaurtar Schicht. Neogen Schicht von mittlerem Miocene (M 2 2) wird mit zwei Facies - multi überlagerte Mergelsandsteine und Facies des Kalksteins Stratums von oberem Miocene dargestellt (M 3 1) wird durch zwei Facies der Bio-klassischer und des Kalksteins und des Mergels des Mergels Sandsteine der Sandsteine, dargestellt. Im nordöstlichen Teil größerem Bereich, wird nahe gelegener geprüfter Bereich, mit metamorphose Felsen des Granitabflusses von Prosara, darstellt mit Metasandsteinen und fördert auf den Nord-, grünen Quarzschiefern dargestellt. In den Plätzen auf Oberfläche, gibt es Granit-Granite-porphyry und Quarz-Quartz-porphyry. Auf festerem Bereich der Prüfung, auf linkem Ufer von Kablovska Rijeka, auf Oberfläche ist Entdeckung stratums von mittlerem Miocene (M 2 2) stellt mit Facies multi - der überlagerten Mergelsandsteine (in Richtung zu Prosara) und stratums von oberem Moocene dar (M 3 1) stellt mit Facies der sandigen Triassic marls und der Mergelsandsteine (auf sauth), auf rechtem Ufer oberer Miocene Schicht dar (M 3 1).

Geophysiktests

Methode der Prüfung:

Geophysiktests werden auf 10 Punkten durchgeführt, ungefähr abgeschaffen entlang 4 Profilen.

Sehen Sie Adjektiv 3

Wenn die Methode des geo-elektrischen Bodens mit vier Elektrode symmetrischen klingt (Schlumbergers), dispositive, der Elektroden A-M-N-B, mit maximalem Hälfte-Abstand der Elektroden AB/2 zu 200 m (sehen Sie das Zeichnen). Die Tiefe der Prüfung ist die ungefähr 100 m. Prüfung ist Reichweiteränder des Klimas etwas LithoLitho-facies zur Tiefe von 70 m.

A ...........................M ......O .....N .......................B


Falscher Widerstand des Bodens ist:

Wo Widerstand in den Ohm ist, ist möglicher Unterschied zwischen Elektroden in mV, und Stärke der Elektroden ist in m A.

Resultate der Prüfung :

Wie das Resultat des geo-elektrischen Bodens klingend wir zu den Diagrammen kommen, die über jedem einzelnen gezeigt werden, profilieren Sie für jedes einzelne sonde.

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

Auf der Unterseite der Informationen genommen vom Diagramm geo-elektrisch des Klingens bildeten wir Diagramme von den Izoohm

Sehen Sie Adjektiv 4 - 8

Welches Verteilung des falschen Widerstandes des Bodens für Tiefe die entsprechende Größe AB/4 schiebt. Profile von Izoohm schiebt Verteilung des falschen Widerstandes in den Profilen des Bodens.

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

Mit der graphischen und analytischen Verarbeitung der Diagramme, die klingend können wir geo-elektrisch sind, Stärke des Klimas etwas LithoLitho-facies und des Wahrheit Widerstandes, die sie kennzeichnen, denn sehr einzelnen Punkt definieren und holen auf geo-elektrische Profile.

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

Deutung von Testergebnissen :

Diagramme des geo-elektrischen Klingens

Mit fangen Sie überblickend uns erhalten das Diagramm mit vier und fünf Schichten auf,

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

welches auf relativem kompliziertem "elektrischem Material" des Bodens schiebt. In den flachen Teilen Grund"elektrischem Material" ist mehr Komplex, den wir auf Diagramme S-1, S-2, S-7 und S-10 offenbar sehen können. Für Abbildung ist niedriger die Diagramme, die dieses veranschaulichen.

Hier in den flachen Teilen Boden, gibt es Diagramme H-K-H und DER K-H-A Arten, die Erscheinen an häufig vom dünnen Quart lehmig verringert, Sandys und des Lehms der Schicht, also ist Diagramme für flache Teile komplizierter. In den tiefen Teilen gibt es Diagramme der K-H Arten, das das unter Klima von stark widerstehen ist Klima von niedrigerem widerstehen schiebt, das für östliche Teile geprüften Bereich (sehen Sie Diagramm S-2), charakteristisch ist, während Diagramm der A-K Art (sehen Sie Diagramm S-7), oder H-K (Se Diagramm S-9) stellt dar, daß das auf Tiefe Teil Boden darunter weniger widerstehen, Klima Klima von größerem widerstehen ist, das für westliche Teile geprüften Bereich charakteristisch ist. Diagramme werden in herabgesetzter Logarithmusskala auf geo-elektrischen Profilen gezeigt,

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

als Abbildung von fangen Sie Maße auf.

Diagramme von Izoohm AB/2 = 5 m, AB/2 = 9 m, AB/2 = 20 m, AB/2 = 60 m, AB/2 = 120 m

Sehen Sie Adjektiv 4 - 8

Diagramm zeigt Verteilung des falschen Grundwiderstandes, der ungefähr selben wie Größe AB/4 eingehend ist, die für einige Diagramme 3, 5, 10, 30 und 60 m sind. Es ist sichtbar, daß auf allen Diagrammen falscher Grundwiderstand ungefähr 50 und 200 Ohm ist. In den flachen Teilen höherem Grundwiderstand, sowie Wasserabfluß, haben Sie die gleiche Schicht im Gebiet von sonde S-5 und S-6, während Zone des höheren Widerstandes im tieferen Teil beträchtlichen Grundverbreitungen, die auf größerem Raum der imprägniernden eingehenden Teile der Schichten verkünden.

Profil von Izoohm

Profil von Izoohm,

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

welches Verteilung des falschen Widerstandes im Grundprofil darstellt, das als Abbildung und Kontrastunterschiedliche beständige Zone des erscheinens im Grundprofil gezeigt wird. Grösserer Widerstand (hellerer Farbton) im Gebiet des alluvial Schichtpunktes zu den Geschenken der Kies-sandigen Schicht mit beträchtlichem Wasserprüfen und Grundlage im alluvial stratums Gebiet auf relativen Vertrag Felsen, die porös sein können, auch mit beträchtlichem Wasserprüfen. Kleinere Widerstände (dunklerer Farbton) im Grundprofilerscheinen verringerten Wasserprüfen der Schicht. Es ist sehr wahrnehmbare Zone von grösserer illusorischer Widerstand unter der Oberfläche liegenden stratums auf Südteilprofil GEP-I und auf östlichen Teilen profilieren Sie GEP-II und GEP-III für AB/2 ungefähr 50 - 60 m, mit Tendenz, sich im Gebiet sonde S-5 zu vertiefen. Dieses vertiefen sich ist vermutlich Schicht der tieferen Teile Bodens. Es ist auch charakteristische Zunahme der Schicht widersteht in den tieferen Teilprofilen GEP-III und GEP-IV, auf westlichen Teilen des Profils.

Geo-elektrische Profile

Auf geo-elektrischen Profilen

Sehen Sie Adjektiv 9 - 12

Auf jedem sonde können wir "geo-elektrische Struktur" im Grundprofil, mit anderen Worten Stärke einiger Diagramme des getrennten Klimas und Größen sehen von Wahrheit Widerstand, die es kennzeichnen. Mit Wechselbeziehung der Stärke und Größen von Widerständen zwischen sondes auf Seiten des Profils können wir irgendein geo-elektrisches Klima beiseite setzen, das auf Zustand der LithoLitho-faciesklimageschenke im Grundprofil ist. Weil es die Informationen der Prüfung bohrend gibt, wird LithoLitho-faciesverordnung irgendeines geo-elektrischen Klimas entlang den Profilen in den tieferen Teilen nicht definiert. Sie ist nicht in der Praxis selten, daß unterschiedliches LithoLitho-faciesklima den gleichen elektrischen Widerstand haben. Das ist, warum schwierig ist, sie auf Diagrammen zu beachten. Das ist, warum Beschreibung der Klimas, die auf geo-elektrischen Profilen gezeigt werden, Konditional in der Legende gegeben wird, besonders für tiefere Teile Boden. Auf allen Profilen in den flachen Teilen können wir zwei Klimas mit dem unterschiedlichen alectric Widerstand sehen, der mit Klima von eingeschlossen ist:

1. Relativität dünne Oberfläche von quartar clayed Schicht und delluvial Schicht mit Zerstampfung haben Eigenschaft des spezifischen elektrischen Widerstandes (SER im weiten Text) zwischen 55 und 110 Ohm. Sie ist nicht imprägniert beträchtlich. Kies - sandige stratums in der alluvial Oberfläche von Fluß, die relativen grossen Widerstand, zwischen 110 und 485 Ohm haben, haben beträchtlichen Widerstand. Tieferes, nahe gelegenes Unterquartar, auf allen Profilen ist getrennte Mitte mit niedrigerem Widerstand:

2. Boden unter der Oberfläche, irgendein tieferes (5-20 m) Mergel - Lehm stratums entstehen Sie vom Felsenzerfall, dem mit verringern Widerstand, 40 charakteristisch ist - 100 Ohm ist niedrig oder keines wasserdichte Felsen. In den tieferen Teilen Boden zwei wird Klima vorgewählt:

3. Schichten tiefere Teile Boden mit Widerstand zwischen 55 und 150 Ohm, entsprechend Größe von SER stellen verringertes wasserdichtes dar, und im Gebiet der kleineren Größen von SER ist vermutlich nicht wasserdicht.

4. Schichten tiefere Teile Boden, das ist, stellen mit sehr großem SER, zwischen 150 und 350 Ohm, haben beträchtliches imprägniern dar.

Diagramm von genügen tief von den wasserdichten Felsen :

Auf Diagramm mit Izolinien wird tief von den wasserdichten Schichten tieferen Teilen Boden gezeigt, gezeigt auf geo-elektrischen Profilen als Klima 4, das mit sehr großem elektrischem widerstehen, zwischen 150 und 350 Ohm charakteristisch ist. Ausgedrückter Unterschied innen tief von genügen von diesem überlagert auf einigen Teilen geprüftem Bereich ist vermutlich die Ursache der tectonic Verschiebung, gekennzeichnet auf geo-elektrischen Profilen und auf Diagramm als angenommene Spalte.

Zusammenfassung

Auf Unterseite der geophysikalischen Bemühungen können wir dieses folgern:

Wasserdichte Schichten auf kleinerem geprüftem Bereich ist Klima mit sehr großem SER, über 150 Ohm.

Weitere Tests mit der Bohrung müssen zum Klima mit größerem SER, über 200 Ohm direkt sein.

Im Ziel, Wasserwerk, von den Klimas der tieferen Teile Bodens muß zu bilden, bohrend auf westliche Teile Profile GEP-III und GEP-IV verweisen. Tief von der Bohrung, entsprechend den Resultaten, die auf geo-elektrischen Profilen ist Notwendigkeit gezeigt werden, ungefähr 60 und 80 m zu sein.

 

 

 

 

(c) 2005, zdrava voda.com